Heinrich-Roman illustriert …

Teilabbildung des Covers
Das Cover mit einer Zeichnung von Caroline Dabrunz

Ein lang gehegter Wunsch

Ein Buch mit illustriertem Text … der Gedanke geistert schon viele Jahre durch meinen Schädel. Ab und zu traf ich Menschen, deren Zeichnungen mir gefielen und ich fragte sie, bat sie um Zeichnungen. Aber na ja, wie es halt so ist … jede/r hat dies und das zu tun, hat Beruf, Kinder, fühlt sich nicht dazu in der Lage, weil ’so gut kann ich doch gar nicht zeichnen‘. Dann hatte ich es wieder vergessen. Unbefriedigend. Jetzt hat es endlich geklappt und ich würde das gerne noch vertiefen, mehr Texte, mehr Zeichnungen, aber es bleibt zäh. Wie das Leben nun mal ist. Dann erinnerte ich mich einer Kunstmappe mit eigenen Zeichnungen und Gemälden. Und weil noch ein paar Bilder fehlten, nahm ich aus dieser Mappe den Rest. Jedenfalls gibt es dieses Buch ja schon, aber das hier ist wesentlich schöner! Na gut, manch eine/r wird denken: Huch! Wie düster! Aber ich finde, es passt zu den Texten und ich bedanke mich herzlich bei Caroline für die schönen Illustrationen. Wer also zu den Texten noch ein paar tolle Eindrücke möchte, darf gerne zugreifen oder auch als Geschenk in Erwägung ziehen.

Klappentext

Irgendwann gegen Ende der 60er-Jahre des letzten Jahrhunderts. Heinrich entdeckt die Welt um sich herum. Und dabei allerlei seltsame Erwachsene, die offenbar – kleinen Irrlichtern gleich – am Rande von Heinrichs Welt umherstreifen oder auch mal mittendurch trampeln. Heinrich muss sich sehr wundern. Doch seine Altersgenossen hinterlassen selten einen besseren Eindruck. Das alles zu sortieren, ist ein enorm schwieriges Unterfangen. Einzig Heinrichs Mutter ist den wirren Situationen ab und zu gewachsen und gibt sich Mühe, den kleinen Kopf ordentlich zu halten. Aber das klappt auch nicht immer. So ist Heinrichs Welt ein Potpourri aus menschlichen Schwächen, schwachen und manchmal starken Menschen, kleinen Leuchtfeuern und tiefen Abgründen. Das Leben eben. Was bleibt dem Kleinen, als sich irgendwie zu arrangieren.

Heinrich und die Reste vom Krieg
Roman
Autor: Heiko Tessmann
Genre: Alltägliches, Kindheit
Taschenbuch, 248 Seiten
ISBN: 978-3-7568-3560-7
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 23.09.2022
Preis: 19,90 EUR

Kaufen bei BoD | Autorenwelt | buecher.de | Amazon

Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch
Heiko